Spülmaschine reinigen leicht gemacht!

P17 0931 Finish Banner Maschinentiefenreiniger 268X151px 01

Die Spülmaschine erleichtert unser Leben schon enorm. Niemand muss sich mehr um den lästigen Abwasch per Hand kümmern, sondern das Geschirr wird einfach in die Spülmaschine geworfen, Klappe zugemacht und fertig! So einfach ist es natürlich nicht, denn um gute Ergebnisse erzielen zu können, müssen Sie Ihre Spülmaschine regelmäßig reinigen. Denn sind wir mal ehrlich: Sie würden doch auch kein Bad in einer schmutzigen Badewanne nehmen. Warum sollten Sie also Ihr Geschirr in einer schmutzigen Spülmaschine spülen? Aber was müssen Sie dabei beachten? Und wie gelingt Ihnen eine optimale Reinigung? Im Folgenden finden Sie einfache Tipps von unseren Experten, die Sie befolgen können, um Ihre Spülmaschine sauber und frisch zu halten:

  • Bevor Sie das Geschirr einräumen, sollten Sie alle groben Speisereste abkratzen oder bei sehr stark verschmutzten Teilen ein Vorspülprogramm einstellen. Essenreste und andere Rückstände können zu einem Verkleben der Maschine führen und diese unnötig belasten. Das wiederum könnte einen Verschleiß zur Folge haben. Weichen Sie deshalb Ihr schmutziges Geschirr direkt nach der Mahlzeit mit Wasser ein und räumen Sie es anschließend in die Spülmaschine.
  • Um mit der Reinigung des Geschirrspülers zu starten, müssen Sie zunächst Ihre Spülmaschine ausräumen. Anschließend nehmen Sie das Maschinensieb und (wenn möglich) die Spülarme aus dem Boden Ihres Geschirrspülers und reinigen diese im Spülbecken.
  • Wie oft sollte die Spülmaschine gereinigt werden? Wenn Sie bemerken, dass Ihre Spülmaschine langsamer als sonst arbeitet, kann das daran liegen, dass die Maschinen-Sensoren stark verschmutzt sind. Deshalb sollten Sie auf ein kontinuierliches Reinigungsprogramm achten und dieses im Idealfall alle 12 Wochen wiederholen. 
  • Eine sorgfältige Reinigung der Spülmaschine beinhaltet natürlich auch die Pflege des Innenraums. Dazu empfiehlt es sich die Maschine in Betrieb zu nehmen, ohne sie davor mit schmutzigem Geschirr zu befüllen. Als Reinigungsmittel empfehlen wir den Finish Maschinentiefenreiniger. Dieser beseitigt Fett- und Kalkablagerungen gründlich und effektiv - für eine tiefengereinigte Spülmaschine. Eine durchschnittliche Spülmaschine sollte etwa alle 12 Wochen auf diese Weise gereinigt werden.
  • Zu einer gründlichen Reinigung zählt aber auch die Kontrolle des Spülmaschinensalzes und des Klarspülers. Checken Sie in regelmäßigen Abständen deren Stand und füllen Sie diese wenn nötig nach.

Schlussendlich gilt: Durch eine regelmäßige Pflege Ihrer Spülmaschine verlängern Sie dessen Lebensdauer und sparen dabei an den Stromkosten.

Maschinentiefenreiniger