Fünf Dinge, die jeder Koch braucht

3

Ob Sie ein Top-Restaurant mitten in der Stadt führen oder der Herr Ihrer eigenen Küche sind, die folgenden fünf Hilfsmittel helfen Ihnen bei den unterschiedlichsten Problemen.

Spiralschneider – Dieses magische Werkzeug sieht aus wie ein Anspitzer für Gemüse. Mit ihm können Sie ganz einfach lange dünne Juliennestreifen aus Zucchini und Möhren schneiden. Sie können damit Ihren Salaten eine neue Struktur verleihen und sie zu einem Blickfang werden lassen oder auch Ihre Speisen bei der Dinner-Party garnieren. Oder Sie können damit einen Spaghetti Ersatz herstellen, wenn Sie auf Kohlenhydrate verzichten wollen. Zucchininudeln mit Sauce Bolognese sind eine gesunde, leckere Alternative zu herkömmlichen Linguine oder Spaghetti. Manche Spiralschneider müssen zur Reinigung nicht einmal auseinandergenommen werden, sie können einfach in den Geschirrspüler gestellt werden.

Knoblauch-Twister – Wenn Sie schon einmal eine Knoblauchpresse verwendet haben, wissen Sie sicher, wie frustrierend es ist, wenn Sie die Handgriffe zusammenpressen und der gepresste Knoblauch die Löcher verstopft oder seitlich herausquillt. Meist muss man die Paste mit einem Messer rauskratzen, was oftmals nicht sehr erfolgreich verläuft. Und wenn man nicht sehr begabt ist im Umgang mit dem Messer, ist es auch gar nicht so einfach, Knoblauch fein zu hacken. Mit einem Knoblauch-Twister geht das Ganze wesentlich schneller und einfacher. Sie müssen nur die Enden der Knoblauchzehe abschneiden, sie schälen und die Zehe dann in das Gerät legen. Einmal drehen, und schon ist der Knoblauch fein zerhackt. Sie erhalten jedes Mal perfekt zerkleinerten Knoblauch und die meisten dieser Twister lassen sich im Geschirrspüler reinigen.

Glas Messschüssel – Besser als nur ein Messbecher, denn Sie können darin abmessen und mixen. Viele dieser Schüsseln haben einen Silikondeckel, wodurch der Teig für Pizza, Brote oder Brötchen darin schön aufgehen kann. Wählen Sie eine Schüssel mit Ausguss, damit Sie beim Ausgießen weniger kleckern. Normalerweise sind diese Schüsseln für die Mikrowelle, den Gefrierschrank und den Geschirrspüler geeignet. Damit das Glas lange glänzt und die Maßangaben gut leserlich bleiben, sollten Sie Finish Protector verwenden, das Trübungen verhindert.

Messlöffel –  Vielleicht denken Sie sich ja: Ich habe ausreichend Teelöffel und Esslöffel in meiner Schublade, wofür brauche ich noch ein weiteres Löffelset? Aber wie messen Sie einen Viertel Teelöffel ab? Löffelgrößen sind selten genormt. Vielleicht haben Sie auch schon die leidige Erfahrung gemacht, dass zu wenig oder zu viel von irgendetwas – gerade beim Backen – zwischen Erfolg und Misserfolg entscheidet. Deswegen empfehlen wir Ihnen, in ein solches Set mit fünf Messlöffeln zu investieren, die von einem Ring zusammengehalten werden. Es gibt sie in Maßgrößen von einem Achtel Teelöffel bis hin zum Esslöffel. Sie sollten ein Set mit langen Löffelstielen wählen, das schmal genug ist und gut in enge Gewürzgläser hineinpasst.  

Flexible Schneidebretter – Diese robusten, widerstandsfähigen Schneidebretter, die weniger als einen Millimeter dick sind, können zu einem Trichter geformt werden. So landet alles, was Sie darauf zerschnitten haben, sauber in der Schüssel, der Pfanne oder dem Mülleimer. Oft gibt es sie im 5er-Pack zu kaufen. Durch die Farbkodierung kann man sich merken, für welche Lebensmittel sie gedacht sind (z.B. für Fisch, Fleisch, Geflügel, Brot und Gemüse) und eine Kreuzkontamination vermeiden. Hygienisch einwandfrei bleiben diese Schneidebretter, wenn Sie sie im Geschirrspüler reinigen. Nutzen Sie zusätzlich immer Finish Klarspüler, der dabei hilft, Wasserflecken und Rückstände auf den Plastikoberflächen zu vermeiden. Der Klarspüler von Finish bietet nicht nur in Gegenden mit hartem Wasser Vorteile, er beschleunigt auch den Trockenprozess.