Fünf wichtige Dinge, die Sie beim Umzug beachten sollten

6

Ob Sie Ihr nächstes Zuhause kaufen oder mieten wollen – Sie haben die monumentale Entscheidung getroffen, umzuziehen. Herzlichen Glückwunsch! Hier erklären wir fünf wichtige Dinge, die Sie vor dem Umzug beachten sollten.

Geldangelegenheiten

Am Wichtigsten ist es, herauszufinden, was Sie sich leisten können. Werfen Sie einen Blick auf Ihr Einkommen und rechnen Sie aus, wie viel Sie für Lebensmittel und Sonstiges, wie laufende Verträge, den Kredit für das Auto oder den Handyvertrag brauchen. Nun halten Sie fest, was übrig bleibt. Sie werden Geld für Ihren Hauskredit oder die Miete und für sonstige Nebenkosten benötigen, zu denen Wasser, Gas und Strom sowie mögliche Servicegebühren gehören.

Wenn Sie nur mieten, sind manche Kosten vielleicht schon in der Miete und den Nebenkosten enthalten. Gerade wenn Sie in eine Wohngemeinschaft einziehen, ist es leicht, von Anfang an eine mögliche Gesamtsumme zu erfahren. Wenn dem nicht so ist, kann der Vermieter oder der vorige Mieter Ihnen die Frage nach der Höhe der Nebenkosten möglicherweise beantworten. Vergessen Sie nicht zusätzliche Kosten, wie den Kabel- oder Breitbandanschluss oder Pflichtversicherungen, sowie mögliche Kosten, die vor dem eigentlichen Mieten anfallen (Kaution, Maklergebühren, etc.).

Wo soll es hingehen?

Da Sie nun darüber nachgedacht haben, Wie Sie leben wollen, geht es nun um das Wo? Bedenken Sie die möglichen Fahrtkosten zur Universität oder zur Arbeit, die Distanz zu Ihren Freunden und der Familie und den Orten, wo Sie einen großen Teil Ihrer Freizeit verbringen. Sie sollten kein Wohnobjekt ausschließen oder wählen, ohne vorher selbst die Gegend ausgekundschaftet zu haben.

Was will ich, was brauche ich?

Sie haben also das perfekte Heim gefunden – was benötigen Sie, um dort einzuziehen? Absolut notwendig sind Dinge wie ein Bett, eine Möglichkeit zum Kochen und Sitzgelegenheiten. Möglicherweise kann man sich von der eigenen Familie Verschiedenes leihen, bis man dazu in der Lage ist, sich alles selbst anzuschaffen. Vielleicht spendet das Umfeld auch nicht mehr gebrauchtes Geschirr, Bettwäsche und Küchenutensilien. Ihr neues Heim soll sich schnell wie ein Zuhause anfühlen. Gerade nach einem langen Arbeitstag sollten Sie sich auf das Heimkommen freuen. Deswegen ist auch ein Geschirrspüler wichtig, denn er nimmt einem viel Arbeit ab und verschafft Zeit zum Entspannen und für die Dinge, die man wirklich tun möchte. Während Sie darüber nachdenken, was Sie alles für Ihr neues Zuhause brauchen, empfehlen wir, klassisch Listen zu erstellen: eine mit Dingen, die Sie unbedingt benötigen, die andere mit Dingen, die Sie gerne hätten. So können Sie Prioritäten setzen.

Gehen Sie (umsichtig) auf Shoppingtour

Jetzt können Sie damit beginnen, die Lücken zu füllen. Es gibt die offensichtlichen Dinge, die Sie brauchen – einen Kühlschrank, einen Herd, Besteck, Pfannen und Töpfe. Dann gibt es da all die kleinen Dinge, die Sie ebenfalls benötigen, wie Bettwäsche, Wäscheklammern, Mülleimer, Waschschüssel, Dosenöffner und so weiter. Diese Dinge summieren sich, deswegen lohnt es sich, Prioritäten zu setzen, falls Sie aus Geldmangel auf etwas verzichten und es später kaufen müssen.

Machen Sie sich den Umzug so einfach wie möglich

Egal, ob Sie eine Umzugsfirma organisieren, sich auf die Hilfe von Familie und Freunden verlassen oder selbst mehrmals mit dem eigenen Auto hin- und herfahren – ein Umzug ist anstrengend. Erleichtern Sie sich die Arbeit, indem Sie den Lieferservice Ihres Supermarkts nutzen und sich die Einkäufe kurz nach Ihrem eigenen Eintreffen in das neue Heim liefern lassen. Sie werden aber nicht nur Lebensmittel, sondern auch Reinigungsmittel brauchen, um Schränke auszuwaschen und das Badezimmer zu reinigen.

Wenn Sie einen Geschirrspüler haben, sollten Sie auch Geschirrspültabs vorrätig haben. Finish Quantum liefert wie gewohnt Pflege und Glanz. Die integrierte Glasschutz-Funktion schützt zudem Ihre neuen Gläser vor Glaskorrosion. Genauso wichtig wie die richtigen Geschirrspültabs ist jedoch auch der richtige Maschinenreiniger, den Sie vor dem ersten Benutzen des Geschirrspülers anwenden sollten. Probieren Sie doch den Finish Maschinentiefenreiniger Citrus aus, denn so stellen Sie sicher, dass Ihr Geschirrspüler sauber ist und benutzt werden kann. Zusätzlich verströmt er einen angenehmen Citrus-Duft. Das Letze, was Sie an Ihrem ersten Tag im neuen Heim schließlich machen wollen, ist mit der Hand abzuwaschen.

Natürlich brauchen Sie auch ausreichend Tee und Kekse – und vielleicht ein Glas Sekt, um darauf anzustoßen, dass der Umzugstag vorbei ist.

Finish Produkte schützen nicht vor mechanischen Schäden und stellen bereits beschädigtes Spülgut nicht wieder her.